Monastère Royal de Brou

Bourg-en-Bresse stadt

Navigation Bourg entdecken

Sie sind in : Willkommen > Bourg entdecken > Tourismus > Königliches Kloster Brou > Die Sammlungen des Museums

Die Sammlungen des Museums

Das städtische Museum birgt umfassende Sammlungen französischer, nordischer sowie italienischer Kunst vom 15. bis 20. Jahrhundert, die sich im ehemaligen Speisesaal sowie in den Mönchszellen im Obergeschoss befinden.

  • Skulpturensammlung, vom 12. bis 17. Jahrhundert: Werke aus der Region Bresse und darüber hinaus, aus Holz oder Stein gefertigt
  • stattliche Gemäldesammlung niederländischer Meister aus der Epoche Margaretes von Österreich (1480-1530), darunter so bekannte Künstler wie van Orley oder Adrien Ysenbrandt
  • französische, flämische und holländische Malerei des 17. Jahrhunderts
  • Gemäldesammlung des 19. und 20. Jahrhunderts: „Troubadour“-Malerei, Landschaftsbilder (Chintreuil), Werke von Gustave Doré …
  • zeitgenössische Kunst öffnet das Tor zum 21. Jahrhundert, besonders durch die starke Präsenz abstrakter „betrachtender“ Kunst, die im Einklang mit dem Geist des Ortes steht (Jean Degottex, …)
  • Liebhaber dekorativer Kunst finden außerdem alte Möbel aus der Region sowie eine gut bestückte Steingut-Sammlung aus Meillonnas

Joconde, der Katalog zu den Sammlungen der „Musées de France“

Kontakt

Mairie de Bourg-en-Bresse
Place de l'Hôtel de Ville
01012 Bourg-en-Bresse - Frankreich
Laden Sie die Karte (.vcf)
Telefon: (+33) 4 74 45 71 99

Horaires
Kontaktformular